Seitenanfang

Sprungmarken

Hauptinhalt

MELDUNG:

13. August 2017

VRS-Mobilpass in Gefahr?

CDU-geführte Landesregierung lässt Zukunft offen

„Allen Menschen die Nutzung des ÖPNV zu bezahlbaren Preisen zu ermöglichen ist eine sozialpolitische Errungenschaft, die gerade in einem Flächenkreis wie dem Rhein-Sieg-Kreis von enormer Bedeutung ist“, stellt der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Dietmar Tendler, fest.

[mehr ...]

MELDUNG:

25. Juli 2017

Antwort auf SPD-Anfrage liefert erschreckende Erkenntnisse

Keine Schwarzarbeit-Kontrollen im Rhein-Sieg-Kreis

Erschrocken waren der Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion, Dietmar Tendler, und der SPD-Fraktionsgeschäftsführer Folke große Deters über die Antwort der Kreisverwaltung auf die Anfrage der SPD-Kreistagsfraktion.

[mehr ...]

MELDUNG:

21. Juni 2017

SPD-Kreistagsfraktion: "Nutzerinnen und Nutzer des Bahnverkehrs müssen frühzeitig über Baumaßnahmen informiert werden"

Zu einem regen Austausch trafen sich der Geschäftsführer des VRS, Dr. Willi Schmidt-Freitag, und die SPD-Kreistagsfraktion im linksrheinischen Alfter. Während der spannenden Diskussion wurde deutlich, dass die scheidende rot-grüne Landesregierung nicht nur eine Reihe von vergünstigten Ticketangeboten wie den Mobilpass oder das Azubiticket ermöglichte, sondern auch viele wichtige und zukunftsweisende Infrastrukturprojekte für die Wachstumsregion Rheinland angestoßen und für eine auskömmliche Finanzierung für den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) gesorgt hat.

[mehr ...]

MELDUNG:

02. Juni 2017

SPD-Kreistagsfraktion nimmt Kreisverwaltung in die Pflicht: „Schwarzarbeit muss effektiver bekämpft werden!“

In einer jüngst gestellten Anfrage thematisiert die SPD-Kreistagsfraktion Schwarzarbeit und die Umgehung von sozialen Mindeststandards.

[mehr ...]